Page 21

Lindlar_80_02

19 DEMENZ Hilfen in Lindlar Die Gemeinde Lindlar verfügt über ein gutes Netzwerk und Versorgungsangebot für Menschen mit Demenz. Die Entlastungsangebote sind vielfältig. Menschen mit Demenz benötigen viel Einfühlungsvermögen und Verständnis für ihre Situation. Der Umgang mit den Betroffenen ist mitunter eine große Herausforderung und Belastung für die Angehörigen und das Umfeld. Daher ist eine Information zum Krankheitsbild und Unterstützung beim alltäglichen Umgang mit den Betroffenen sehr wichtig. Beratungs- und Entlastungs- oder Betreuungsangebote n Schulung für Angehörige, Nachbarn, Freunde zum Thema Demenz, ca. 1,5 Stunden nach Terminvereinbarung n Beratung zur Entlastung und Antragshilfe zu Leistungen der Pflegeversicherung n Kommunale Senioren- und Pflegeberatung Beratung zum Thema Demenz und Entlastungsangebote: Annele-Meinerzhagen-Stiftung Frau E. Broich Tel.: 02266 464040 stundenweise Betreuung zu Hause, in Kleingruppen dienstags, donnerstags und freitags auf Anfrage Beratung zum Thema Demenz, stundenweise Betreuung zu Hause – Hand in Hand ambulant H. Reininghaus Tel.: 02266 4633467 Stundenweise Betreuungsangebote zu Hause über alle Pflegedienste (siehe Pflegedienste) und Beratung zu Leistungen der Pflegeversicherung. Tagespflege auf dem Korb Ganztagsbetreuung „ambulante Pflege Lebensbaum“ Beratung zu Leistungen der Pflegeversicherung Tel.: 02266 9019302 Ab Mitte Mai 2016! Tagespflege Am Park Breslauer Str. 11, 51789 Lindlar Tel.: 02266 901930-4 Sport für ältere und Demenzerkrankte, Ein Angebot des SV Hohkeppel und der Annele-Meinerzhagen-Stiftung. Montags und freitags nach Anmeldung. Abrechenbar über Entlastungs- und Betreuuungspauschale. Ambulant Betreute Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz Herr Kahl Tel.: 0221 7711935 Infos auch bei „ambulante Pflege Lebensbaum“ Tel.: 02266 9019301 Stationäre Versorgung von Menschen mit Demenz bei entsprechendem Pflegekonzept – siehe Pflegeheime.


Lindlar_80_02
To see the actual publication please follow the link above